Informationen zur Dateiverwaltung

Name und Kontaktdaten des Datenmanagers

Name des Datenverantwortlichen: Wunderhecke Kft. (Nachfolgend Datenmanagement)
Die Adresse des Datenkontrollers lautet 8360. Keszthely, Kinizsi P. u. 66.
E-Mail Adresse des Controllers: info.wunderhecke @ gmail.com
Telefonnummer des Data Handlers: 0043/699 10 7007 10
Der rechtliche Hintergrund, die Rechtsgrundlage und der Zweck der Datenverwaltung auf der Website, der Umfang der behandelten personenbezogenen Daten und die Dauer der Datenverarbeitung

Wie benutzt man Cookies?

Was ist ein Cookie?
Der Datenabwickler verwendet beim Besuch der Website Cookies (Cookies). Der Cookie ist ein Paket mit Schrift- und Zahleninformationen, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird, um bestimmte Einstellungen zu speichern, die Nutzung unserer Website zu erleichtern und zur Sammlung relevanter statistischer Informationen über unsere Besucher beizutragen. Cookies enthalten keine persönlichen Informationen und sind nicht für die individuelle Benutzerauthentifizierung geeignet. Cookies enthalten oft eine eindeutige Kennung, eine geheime, zufällig generierte Nummernzeile, die Ihr Gerät speichert. Einige Cookies werden nach der Schließung der Seite eingestellt und einige werden für längere Zeit auf Ihrem Computer gespeichert.


Der rechtliche Hintergrund und die Rechtsgrundlage von Cookies:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infotv.) Und Dienstleistungen des elektronischen Handels und Informationsdienste im Zusammenhang mit Diensten der Informationsgesellschaft (CVIII. sind Bestimmungen des Gesetzes. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. In Übereinstimmung mit § 5 (1) (a).


Die wichtigsten Funktionen der von der Website verwendeten Cookies:

Cookies, die für den Betrieb unbedingt erforderlich sind: Diese Cookies sind für die Nutzung der Website unerlässlich und ermöglichen die Nutzung der grundlegenden Funktionen der Website. In Ermangelung dieser, werden viele Funktionen der Website für Sie nicht verfügbar sein. Cookies dieses Typs sind auf die Dauer der Sitzung beschränkt.


Cookies zur Verbesserung des Benutzererlebnisses: Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Website durch den Benutzer, z. B. die am häufigsten besuchten Seiten oder die Fehlermeldung von der Website. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die den Besucher identifizieren, dh sie arbeiten mit generischen, anonymen Informationen. Die daraus gewonnenen Daten dienen zur Verbesserung der Website-Performance. Cookies dieses Typs sind auf die Dauer der Sitzung beschränkt.
Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, stehen Ihnen einige Funktionen nicht zur Verfügung. Weitere Informationen zum Löschen von Cookies finden Sie unter den folgenden Links:



Datenmanagement für Bestellung und Rechnungsstellung


Rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infot.) Und Gesetz C von 2000 über das Rechnungswesen (Amtsblatt). Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. Gemäß § 5 Absatz (1) Punkt a) Ihre Zustimmung, und - im Fall des Widerrufs der Zustimmung - die Infotv. kompletter Satz der gesetzlichen Verpflichtungen in RLG aus wurden auf der Grundlage des § auferlegt 6 Data Manager (5) a)

.
Der Zweck der Datenverwaltung ist:

Erstellen Sie eine Rechnung, die dem Gesetz und der Erfüllung der Buchführungspflicht entspricht. Die § 169 (1) - (2) Wirtschaftsverbände direkt Buchführung halten müssen und indirekt die Buchhaltung Konten zu unterstützen.


Umfang der verwalteten Daten:

Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.


Dauer der Datenverarbeitung:

Die ausgestellten Rechnungen sind in den Statuten festgelegt. Nach Artikel 169 Absatz 2 acht Jahre ab dem Tag der Rechnungsstellung. Bitte beachten Sie, dass der Datenmanager das Infotv ist, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Ausgabe Ihres Kontos widerrufen. autorisierte persönliche Daten während 8 Jahre gelernt, die Rechnung auf der Grundlage von § 6 Absatz zu halten (5) a).


Datenmanagement in Bezug auf Fracht


Rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infotv.) Vorschriften. Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. In Übereinstimmung mit § 5 (1) (a).


Der Zweck der Datenverwaltung ist:

Im Falle des Güterverkehrs besteht der Zweck des Datenmanagements darin, die bestellte Ware mit Hilfe unseres Vertragspartners nach Ihren Bedürfnissen zu liefern.


Umfang der verwalteten Daten:

Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. 


Dauer der Datenverarbeitung:

Der Datenmanager behandelt die Daten für die Dauer der Lieferung der bestellten Waren.


Datenverwaltung für Newsletter
Rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infotv.) Und das Gesetz XLVIII von 2008 über die Grundbegriffe und Beschränkungen der kommerziellen Werbetätigkeit. (Grt.) Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe a und Artikel 3 6 (1) - (2) Ihrer Vereinbarung.


Der Zweck der Datenverwaltung ist:

Der Zweck des Datenmanagements besteht darin, sich mit den neuesten und besten Angeboten und Angeboten vertraut zu machen. Bitte beachten Sie, dass wir im Newsletter nicht nur Anzeigen für den Data Manager, sondern auch für andere Unternehmensverbände schalten, aber wir geben Ihre persönlichen Informationen nicht an diese weiter.


Umfang der verwalteten Daten:

Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.


Dauer der Datenverarbeitung:

Bis die Zustimmung der betroffenen Person zurückgezogen wird.
Datenverwaltung zum Senden und Anzeigen von personalisierten Anzeigen

Rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infotv.) Und das Gesetz XLVIII von 2008 über die Grundbegriffe und Beschränkungen der kommerziellen Werbetätigkeit. (Grt.) Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe a und Artikel 3 6 (1) - (2) Ihrer Vereinbarung.


Der Zweck der Datenverwaltung ist:

Der Zweck der Verwaltung dieser Daten besteht darin, Ihnen maßgeschneiderte Gebote zu liefern, die Ihren Anforderungen und Präferenzen am besten entsprechen.


Umfang der verwalteten Daten:

Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. 



Dauer der Datenverarbeitung:

Bis seine Zustimmung zurückgezogen wird.
Datenbehandlung im Zusammenhang mit der Registrierung
Rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Der Hintergrund des Datenmanagements basiert auf dem Gesetz CXII aus dem Jahr 2011 über Informationsfreiheit und Informationsfreiheit. (Infot.) Und Gesetz V von 2013 zum Bürgerlichen Gesetzbuch (CC). Die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung ist Infotv. In Übereinstimmung mit § 5 (1) (a).


Der Zweck der Datenverwaltung ist:

Durch die Speicherung der Daten, die Sie bei der Registrierung eingegeben haben, kann Data Handler einen bequemeren Service bieten (Sie müssen beispielsweise Ihre Daten für einen Neukauf nicht erneut eingeben)


Umfang der verwalteten Daten:

Im Zuge der Datenverarbeitung behandelt der Datenmanager Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, die Merkmale des gekauften Produkts und das Kaufdatum.


Dauer der Datenverarbeitung:

Bis seine Zustimmung zurückgezogen wird.
Zusätzliche Datenverwaltung

Wenn der Datenverwalter eine weitere Datenverarbeitung durchführen möchte, muss er / sie vorab Informationen über die relevanten Umstände der Datenverarbeitung (rechtlicher Hintergrund und Rechtsgrundlage der Datenverwaltung, Zweck der Datenverwaltung, Umfang der verarbeiteten Daten, Dauer der Datenverarbeitung) bereitstellen.
Wir informieren Sie darüber, dass die gesetzlich vorgeschriebenen schriftlichen Datenanforderungen des Datenverwalters vom Datenmanager erfüllt werden müssen. Der Data Handler ist verantwortlich für die Übertragung von Daten an Infotv. (2) - (3) des Companies Act, der registriert (welche Behörde, welche persönlichen Daten, auf welcher Rechtsgrundlage, wenn der Datenverantwortliche übermittelt wurde), deren Inhalt der Data Controller auf Anfrage zur Verfügung stellt, sofern seine Informationen nicht gesetzlich ausgeschlossen sind.
Die Verwendung von Datenprozessoren und deren Aktivitäten im Zusammenhang mit der Datenverwaltung


Verarbeitung personenbezogener Daten

Name des Datenverarbeiters: Wunderhecke Kft.
Kontaktdaten des Datenverarbeiters: Telefonnummer: 0043/699 10 7007 10,
 E-Mail-Adresse: info.wunderhecke@gmail.com
Der Datenprozessor führt die Speicherung personenbezogener Daten im Rahmen eines schriftlichen Vertrags mit dem Datenmanager durch. Sie sind nicht berechtigt, auf persönliche Daten zuzugreifen.


Datenverarbeitungsaktivität im Zusammenhang mit dem Güterverkehr

Name des Datenverarbeiters: Österreichische Post AG
Der Hauptsitz des Datenverarbeiters ist: Konzernzentrale
Haidingergasse 1, 1030 Wien, Österreich.
Die Telefonnummer des Datenprozessors ist +43 577 67 - 0
E-Mail des Datenverarbeiter: ingeborg.gratzer@post.at
Der Datenverarbeiter beteiligt sich an der Lieferung der bestellten Ware gemäß einem schriftlichen Vertrag mit dem Datenmanager. Der Datenverarbeiter kann dabei den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Käufers für die Dauer der Lieferung der bestellten Ware handhaben und diese sofort löschen.
Name des Bearbeiters: Deutsche Post DHL Group
Leiter der Datenverarbeitungsgesellschaft: Zentrale - Investor Relations 53250 Bonn
Die Telefonnummer des Datenverarbeiters lautet +49 (0) 228 182-0.
E-Mail des Datenprozessors: ir@dpdhl.com
 
Der Datenverarbeiter beteiligt sich an der Lieferung der bestellten Ware gemäß einem schriftlichen Vertrag mit dem Datenmanager. Der Datenverarbeiter kann dabei den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Käufers für die Dauer der Lieferung der bestellten Ware handhaben und diese sofort löschen.
Datensicherheitsmaßnahmen

Die Datenverwaltung erklärt, dass sie die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen hat Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung, Löschung oder Zerstörung zu schützen, sowie die versehentlichen Zerstörung und Beschädigung, sowie immer unzugänglich von Veränderungen in der Technologie ausgeh gegen.


Rechte, die Sie in der Datenverwaltung haben

Während der Datenverarbeitung haben Sie Anspruch auf:
• das Recht auf Information,
• das Recht, die Daten zu korrigieren,
• das Recht, Daten zu löschen,
• das Recht, Daten zu blockieren,
• das Recht zu protestieren.
Sie können Informationen vom Datenschutzbeauftragten bezüglich des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten innerhalb des Zeitraums der Datenverarbeitung anfordern. Die Daten in kürzester Zeit von der Einreichung der Anmeldung, spätestens jedoch bis innerhalb von 25 Tage schriftlich und in verständlicher Form informieren Sie verwalteter Daten, Datenmanagement Zweck, Rechtsgrundlage, die Dauer und - wenn die Übertragung der Daten stattfindet - darüber, wer und zu welchem Zweck empfangen oder empfangen die Daten.
Sie können den Datenmanager auffordern, Ihre persönlichen Daten innerhalb der Zeit Ihrer Datenverarbeitung zu korrigieren. Ihre Anfrage wird vom Datenverantwortlichen innerhalb von 15 Tagen bearbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen, die der Datenmanager innerhalb von 15 Tagen erledigt. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Datenabwickler gesetzlich verpflichtet ist, die Daten weiter zu speichern, oder für den Fall, dass der Infotv. Gemäß § 6 Abs. (5) ist der Datenverantwortliche berechtigt, personenbezogene Daten (zB Abrechnung) weiter zu bearbeiten.
Sie können verlangen, dass der Datenschutzbeauftragte personenbezogene Daten aussperrt, wenn eine dauerhafte Löschung der Daten den legitimen Interessen der betroffenen Person schaden würde. Die Sperrung personenbezogener Daten kann nur so lange erfolgen, wie der Ausschluss personenbezogener Daten ausgeschlossen ist.
Sie können dem Umgang mit Ihren persönlichen Informationen widersprechen,
• Bei der Handhabung oder Übermittlung von personenbezogenen Daten benötigt wird, nur bei Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder Daten-Controller, der Datenimporteur oder legitim von einem Dritten verfolgten Interesse, ohne gesetzliche Behandlung und Infotv. Artikel 6 Absatz 5;
• Wenn die Nutzung oder Übermittlung personenbezogener Daten ohne Ihre Zustimmung für direkte Unternehmenserwerb, Umfrage oder wissenschaftliche Forschung erfolgt.
Der Datenschutzbeauftragte prüft den Protest innerhalb kürzester Zeit, jedoch innerhalb von 15 Tagen nach Einreichung des Antrags, entscheidet über seine Gültigkeit und wird Sie schriftlich informieren. Wenn die Daten-Controller nicht mit dem Antrag auf Berichtigung entspricht, Sperrung oder besorgt zu löschen, sagen die sachlichen und rechtlichen Gründe für die Ablehnung des Antrags auf Berichtigung, Sperrung oder das Löschen einer Applikation elektronisch innerhalb von 25 Tagen nach Erhalt der schriftlichen Aufforderung oder Zustimmung.
Heilmittel

Wenn Sie denken, dass der Controller verletzt jede der gesetzlichen Vorschriften über die Datenverarbeitung, oder nicht mit einer Anfrage der nationalen Datenschutz und die Informationsfreiheit Behörde erfüllen kann das Untersuchungsverfahren einleiten, um zu rechtswidrigen Daten zu beseitigen Handhabung implizierte (Postanschrift: 1530 Budapest, Pf. 5, e- mail: ugyfelszolgalat@naih.hu). 
Bitte beachten Sie auch, dass selbst im Fall einer Verletzung der gesetzlichen Bestimmungen über die Datenverarbeitung, oder wenn die Datenverarbeitung Verantwortlichen jede Anforderung erfüllen ausgefallen ist, Sie vor Gericht gegen den Data Manager gehen kann.


Melden Sie sich beim Datenschutzregister an

Der Infotv. Der Datenverwalter muss bestimmte Daten zur Datenverwaltung im Datenschutzregister registrieren.

Ändern Sie die Datenschutzrichtlinie

Der Datenverwalter behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern. Nachdem Sie diese Website angewendet haben, stimmen Sie der geänderten Datenschutzrichtlinie zu.
Verbraucherinformation für 45/2014. (II.26.)
 Regierungsverordnung


how to make own website