Copyright (c) 2018 Mobirise.

Was kosten widerstandsfähige Stecklinge?

Unsere Wunderhecke wird bis zur Auslieferung an Sie im Kühlraum gelagert, sodass man sie quasi das ganze Jahr über pflanzen kann. Einzige Bedingung dafür ist, dass der Boden beim Pflanzen nicht gefroren ist. Sicherlich haben Sie sich bereits damit auseinander gesetzt, dass das Heranziehen einer Hecke Pflege und Arbeit bedeuten. Nur wenn die Wunderhecke in regelmäßigen Abstanden zurückgeschnitten wird, kann sie optimal austreiben, in die Höhe wachsen und an Dichte zunehmen. Sie können dazu eine Pflanz-und Pflegeanleitung auf dieser Webseite herunterladen. Zusätzlich übersenden wir Ihnen mit der Lieferung die gleichen Informationen.

Reinigung

Wenn die Jungpflanzen aus der Erde entnommen wurden, waschen wir die Stecklinge mehrfach unter fließendem Wasser und befreien diese von Schmutz, Staub und anderen Ablagerungen.

Desinfektion

Bei der Vermehrung und Vorbereitung wird die Wunderhecke naturfreundlichen Verfahren unterzogen. Hierzu wird ein Ozonverfahren angewandt. Es handelt sich dabei um ein chemiefreies, naturfreundliches und effektives Mittel zur Desinfektion. In einer keimfreien Atmosphäre werden Schädlinge, Viren, Bakterien und Keime sehr wirksam bekämpft. Diese Art der Behandlung wird vor der Versendung mehrfach wiederholt. Dabei werden im geschlossenen Raum Schädlinge unmittelbar oxidiert. Dieses Verfahren wird bereits seit Jahrzehnten als Mittel zur Sterilisation angewandt. Nach der Behandlung mit Ozon bleiben auf den Stecklingen keinerlei gefährliche Rückstände haften.

Wirksamer Schutz vor Pilzerkrankungen

Wir setzen leichte Fungizide ein, die von den Pflanzen innerhalb kurzer Zeit wieder abgebaut werden. Dadurch erhalten wir widerstandsfähige Pflanzen, die gesund sind und vorbeugend behandelt wurden. In der 4ten bis 6ten Woche vor der Auslieferung werden die Stecklinge dann nicht mehr chemisch behandelt. Sie sind also nicht mehr chemisch belastet, wenn sie bei Ihnen eintreffen, denn sie haben bereits die Chemikalien-Abbau-Periode erfolgreich durchlaufen. Diese Verfahren sind äußerst bewährt und erprobt. Transportiert werden die Stecklinge also im sterilen Zustand.

Immunstärkung

Ein starkes Immunsystem ist nicht nur bei uns Menschen essentiell wichtig. Ein ausgereiftes Immunsystem schützt effektiv vor Krankheiten, verschafft ein schnelles Wachstum und langes Leben. Bei Pflanzen stärkt man das Immunsystem, in dem man mehrere Teilschritte miteinander kombiniert:
• Training
• Aktiver Schutz gegen Pilzerkrankungen
• Bekämpfung von Schädlingen und Bakterien
• Einsetzen der Wonderhedge®-Technologie
 
Ist es schwer eine Hecke selbst anzulegen?
Viele Menschen scheuen sich davor, selbst eine Hecke anzulegen. Sie glauben, dass sie es nicht schaffen, die vielen Stecklinge sinnvoll in die Erde zu bringen. Es bietet sich in jedem Fall an, einen Erdbohrer zur Anpflanzung der widerstandsfähigen Stecklinge zu leihen, denn damit können Sie am besten den Boden vorbereiten. So sind schnell alle Löcher für ca. 100 Stecklinge in einer Stunde vorbereitet. Die Pflanzung kann ein- oder zweireihig erfolgen. Wenn Sie sich für die einreihige Variante entscheiden, dient die Hecke vor allem zur Abteilung / Abgrenzung. Einen breiteren und dichteren Sichtschutz erlangen Sie durch das Anpflanzen von zwei Reihen im Abstand von 20 Zentimetern. Die Hecke wird weitestgehend blickdicht und bildet einen guten Sichtschutz. Dabei ist eine Pflanzreihe mit fünf Stecklingen kalkuliert und bei der zweireihigen Bepflanzung rechnet man mit bis zu acht oder zehn Pflanzen pro Meter.
Die Wunderhecke gibt es bei uns schon ab 0,60 Euro pro Stamm (ab 1000 Stück). Sie ist die am schnellsten wachsende Hecke mit einem jährlichen Wachstum zwischen 120 – 160 Zentimetern.

Wunderhecke Kft. (GMBH)
H- 8394 Alsópáhok, 055/2/A
Handelsregisternummer: 
20-09-070865
HU 22906485 
info.wunderhecke@gmail.com
Phone: 0043 699 10 7007 10

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie sicher und nutzerfreundlich zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Details..